Margarete von Oppen

Margarete von Oppen

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht, Partnerin

T +49 30 509320-147 | M +49 177 2741 825

margarete.vonoppen@orthkluth.com

→ VCard herunterladen

Margarete von Oppen hat ihren Beratungsschwerpunkt im Energierecht. Sie ist spezialisiert auf Projektentwicklungen von Anlagen zur Erzeugung von Strom oder Wärme aus erneuerbaren Energien sowie spezifischen Fragestellungen des Strommarktes einschließlich der Vermarktung von Strom mit und ohne Förderung nach dem EEG. Zu ihren Mandanten zählen namhafte Projektentwickler, Ministerien, Verbände, Versicherungen und Banken

Sie ist seit 2024 als Partnerin bei Orth Kluth tätig. Zuvor war sie für mehrere bundesweite Wirtschaftskanzleien tätig.

Margarete von Oppen studierte Rechtswissenschaften in Würzburg, Heidelberg, Paris und Straßburg und absolvierte ihr Referendariat in Berlin. Sie ist Fachanwältin für Verwaltungsrecht und hat an zahlreichen Publikationen mitgewirkt.

Darüber hinaus ist Margarete von Oppen Mitglied in den einschlägigen Verbänden der Energiewirtschaft, z.B. im Bundesverband Solarwirtschaft, Bundesverband Windenergie sowie im Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik. Weiterhin ist sie als Präsidiumsmitglied des Berlin Energy Networks tätig und ist Gründungsstifterin der Stiftung Umweltenergierecht (Würzburg).

Referenz:

Top-Anwältin im Energierecht“ (eine von 18 Anwälten in Deutschland), WirtschaftsWoche, Ranking 2023