Aktuell

Wir veröffentlichen Newsletter und andere Meldungen zu aktuellen fachlichen Themen. Soweit möglich berichten wir über aktuelle Mandate, die wir übernommen oder abgeschlossen haben. Unter Presse & Empfehlungen geben wir wieder, was andere über uns sagen. Die Fachpublikationen und Vorträge der Anwälte unserer Kanzlei finden Sie nachfolgend in einer chronologischen Liste aller Veröffentlichungen. Und gerne laden wir Sie natürlich zu unseren Veranstaltungen ein.

Aktuelle Rechtsprechung – Mögliche Deckungslücke in D&O-Versicherungen bei Verstoß gegen das „Zahlungsverbot“ im Insolvenzfall

Newsletter & Meldungen - 24. September 2018

Mit Urteil vom 20.07.2018 (Az. I-4 U 93/16) hat das OLG Düsseldorf festgestellt, dass der Anspruch gegen einen Geschäftsführer zum Ersatz von nach Eintritt der Insolvenz geleisteten Zahlungen gemäß § 64 GmbHG keinen „Schadensersatzanspruch im versicherungsrechtlichen Sinne“ darstelle. Dies hat zur Folge, dass bei vielen D&O-Policen mit Standard-Versicherungsbedingungen die Haftung des Geschäftsführers aus § 64 […]

Orth Kluth verstärkt sich mit IP-Counsel von Arnold Ruess

IP-, IT- und Wettbewerbsrecht - 6. September 2018

Zum 1. September 2018 wechselte Dr. Anja Doepner-Thiele, LL.M. aus der IP-Boutique Arnold Ruess als Salary Partnerin in die Praxisgruppe von Orth Kluth für IP, IT-, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht. Damit wächst das Team um den Düsseldorfer Partner Dr. Philipp Mels mit namhafter weiterer Besetzung auf neun Berufsträger. „Wir freuen uns sehr über den weiteren Ausbau […]

Orth Kluth ist als Kanzlei des Jahres für Arbeitsrecht nominiert

Presse & Empfehlungen - 22. August 2018

  Orth Kluth ist bei den Juve Awards 2018 als Kanzlei des Jahres in der Kategorie Arbeitsrecht nominiert. Die finalen Preisträger aller Kategorien werden auf der Preisverleihung Ende Oktober bekannt gegeben. (Quelle:

Drei neue ??? – International? Internal? Investigations?

IP-, IT- und Wettbewerbsrecht, Veranstaltungen - 1. August 2018

Seit dem 25.05.2018 gelten die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Wie hat sich der rechtliche Rahmen, in dem sich interne Ermittler täglich bewegen, durch Informationspflichten und Betroffenenrechte auf Auskunft, Löschung und Berichtigung verändert? Als böte der Datenschutz noch nicht genug Herausforderung, hat das Bundesverfassungsgericht mit Beschluss vom 27.06.2018 ein weiteres Fragezeichen aufgeworfen: Die […]

Orth Kluth erwirkt Grundsatzurteil zu Stilllegung von Eisenbahninfrastruktur vor BVerwG

Mandatsmitteilungen, Öffentliches Recht - 23. Juli 2018

Düsseldorf, den 05.07.2018 Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 05.07.2018 – BVerwG 3 C 21-16 – ein weiteres Grundsatzurteil zur Stilllegung von Eisenbahninfrastrukturen im Zusammenhang mit dem Projekt „Stuttgart 21“ getroffen. Es hat dabei nicht nur die Grundzüge zur Auslegung der Begriffe „Strecke“ und „Bahnhof“ verdeutlicht, sondern sich auch mit den gesetzlich neu eingeführten „Serviceeinrichtungen“ […]

>>