Notar

Eine Reihe von Rechtsgeschäften wird nach dem Gesetz erst dann wirksam, wenn ein Notar sie beurkundet hat. In anderen Fällen wählen die Vertragspartner die Beurkundung, um Rechtssicherheit zu erlangen und Ansprüche aus einer Urkunde sofort vollstreckbar werden zu lassen.

Beurkundungen an unserem Standort Berlin

Am Standort Berlin bietet Orth Kluth Notariatsleistungen mit den Schwerpunkten Immobilienrecht und Gesellschaftsrecht sowie Erbrecht an. Dass die Aufgabenstellungen unserer Mandanten internationale Bezüge haben, ist für uns dabei selbstverständlich. Unser Notariat arbeitet eng vernetzt mit Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Leitgedanke unserer Tätigkeit ist dabei immer die gesetzliche Verpflichtung des Notars zu strikter Neutralität.

Schwerpunkt Immobilienrecht
Die Gestaltung, Beurkundung und Abwicklung von Grundstückskaufverträgen auch bei größeren Immobilienportfolios macht den Schwerpunkt unseres Notariats im Immobilienrecht aus. Unsere Leistungen reichen hier bis zur rechtlichen Absicherung der Finanzierung. Bauträger begleiten wir bei der Umsetzung ihrer Projekte; wir entwerfen und beurkunden für sie alle notwendigen Verträge, wie etwa Teilungserklärungen von Wohnanlagen, Absicherung von Dienstbarkeiten und Verträge über den Verkauf der Wohnungen.

Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
Das gesellschaftsrechtliche Notariat von Orth Kluth unterstützt Sie bei der Gestaltung von Gesellschaftsverträgen und Gesellschaftervereinbarungen. Wir beurkunden Unternehmenskaufverträge sowie Haupt- und Gesellschafterversammlungen. Zudem begleiten wir die gesellschaftsrechtliche Neuordnung von Unternehmen ebenso wie weitere gesellschaftsrechtliche Struktur- und Kapitalmaßnahmen.

Schwerpunkt Erbrecht
Unser Notariat übernimmt die Beurkundung von Testamenten und Erbverträgen. Auch Verträge über Schenkungen im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge bereiten wir für unsere Mandanten vor und beurkunden sie.