Unternehmerische Herausforderung Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich weiter aus und verursacht weltweit Störungen im Wirtschaftsgeschehen. Die Auswirkungen auf Unternehmen sind vielfältig, sämtliche Stakeholder von Unternehmen sind direkt oder indirekt betroffen: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, Investoren, Banken, Behörden und viele mehr.

Dabei gilt es nun auch, erhebliche rechtliche Fragestellungen zu bewältigen. Wie sind laufende Verträge abzuwickeln? Welche Haftungsszenarien stellen sich? Welche Gestaltungsmöglichkeiten bestehen? Wie können künftige Projekte strukturiert werden? Welche Vorsorgemaßnahmen sind zu treffen? Kommen öffentliche Hilfen in Betracht?  

Orth Kluth Rechtsanwälte stehen Ihnen hierbei zur Seite und unterstützen Sie nach Kräften mit Fachexpertise. Aktuelle Aufgaben unserer Mandanten sind zum Beispiel:

  • Auswirkungen auf Liefer-, Dienstleistungs- und Bauverträge unter dem Gesichtspunkt höherer Gewalt: Was können Lieferanten bzw. Dienstleister jetzt unternehmen? Welche Rechte haben Auftraggeber?
  • Fragen zum Arbeitsrecht: Hier geht es konkret um Freistellung, Home-Office, Fortzahlung der Vergütung etc. - und natürlich um die Einführung von Kurzarbeit zum Beispiel in Folge einer Unterbrechung der Zulieferkette.
  • Pandemie-Klauseln, mit denen Risiken und Auswirkungen der Pandemie vertraglich geregelt werden (Liefertermine, Kosten, Kündigung, usw.).
  • Beschäftigtendatenschutz: Stehen Datenschutz und Fürsorgepflicht des Arbeitgebers bei einem Infektionsfall im Widerspruch? Was ist konkret zu beachten?
  • Exportverbot von medizinischer Schutzausrüstung.
  • Auswirkungen auf Vergabeverfahren und die Möglichkeiten für Dringlichkeitsvergaben.
  • Umgang mit behördlichen Allgemeinverfügungen und Verboten.
  • Begleitung von Notfallplänen und Vorsorgemaßnahmen.

Selbstverständlich versuchen auch wir uns, so gut es geht, selbst zu schützen. Sämtliche anwaltlichen Mitarbeiter und alle weiteren wichtigen Funktionen innerhalb unserer Kanzlei sind im Home Office voll arbeitsfähig.

Kontaktieren Sie jederzeit gerne Ihre Ansprechpartnerinnen und -partner in unserem Team:

 

Allgemeine medizinische Informationen zum Thema Corona finden Sie hier:

Deutschland: Robert-Koch-Institut (RKI)

Europa: European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC)

Weltweit: World Health Organisation (WHO)

Coronavirus Resource Center der Johns Hopkins University (USA): https://coronavirus.jhu.edu

Anwälte

Dr. Markus Berndt
Dr. Julius Böckmann
Dr. Simon Grosse-Brockhoff
Dr. Anselm Grün
Dr. Marc Henze
Dr. Christiane Hoffbauer
Dr. Ulla Kelp
Dr. Gary Klaft
Dr. Kai-Michael König
Boris Körner
Dr. Lars Maritzen
Dr. Guido Matthey
Dr. Philipp Mels
Dr. Christian Meyer
Dr. Robert Orth
Dr. Michael Sitsen
Dr. Frank Wältermann