Rechte und Pflichten eines Geschäftsführers einer GmbH in Corona-Zeiten

An Sie als Geschäftsführer einer GmbH werden bereits in „normalen” Zeiten besondere Anforderungen gestellt. Neben den täglichen Herausforderungen im laufenden Betrieb verlangt die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eines GmbH-Geschäftsführers ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Kenntnisse der rechtlichen Hintergründe. In Zeiten der Corona-Pandemie gilt dies umso mehr. In unserem Online-Seminar zeigen wir Ihnen in praxisnahen Beispielen, wie Sie als Geschäftsführer jederzeit rechtssicher handeln und Haftungsrisiken minimieren.

Als Geschäftsführer sind Sie der Hauptverantwortliche für die Einhaltung der rechtlichen Pflichten durch die GmbH. Es obliegt in erster Linie Ihnen, dafür Sorge zu tragen, dass die sich ständig ändernden rechtlichen Vorgaben umgesetzt werden. Darüber hinaus ist es Ihre Aufgabe, mit einer durch die Pandemie ausgelösten Unternehmenskrise umzugehen: welche Anforderungen stellt das Gesetz an den Geschäftsführer in der Krise der GmbH? Welche Besonderheiten gilt es in der aktuellen Pandemie-Situation zu berücksichtigen? Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es?

Orth Kluth-Rechtsanwälte Boris Körner und Dr. Christian Meyer geben einen Überblick über allgemeine Fragen zu den Aufgaben des Geschäftsführers in der Corona-Krise.

Das Online-Seminar ist auf 1,5 Stunden ausgelegt. Im Anschluss werden Ihre Fragen beantwortet.

Termin
Donnerstag, 3. September 2020, 09:00 - 11:00 Uhr
→ Termin-Export

Veranstaltungsort

Ein Orth Kluth Online-Seminar

Bitte melden Sie sich hier bis zum 2.9.2020, 12 Uhr an.

Veranstalter

Orth Kluth Rechtsanwälte