Praxisworkshop Eisenbahnregulierung und Thementag Innovative Verkehrsverträge

In die Bahnpolitik ist Bewegung gekommen: Im Zukunftsbündnis Schiene arbeitet die Branche intensiv mit der Politik daran, die Schiene fit für die Anforderungen der Verkehrswende zu machen. Dies ist angesichts der aktuellen Performance dringend geboten: Chronische Unpünktlichkeit im Fernverkehr, Engpässe im Personen- und Güterverkehr gleichermaßen und insgesamt ein unterfinanziertes, nicht zukunftsfähiges Schienennetz. Doch der Blick in die Zukunft darf die alltägliche Praxis nicht außen vor lassen. Daher werden wir in diesem Jahr neben dem Blick in die bahnpolitische Zukunft wie gehabt auch die aktuelle Regulierungspraxis beleuchten. Mit der Betrachtung des „Musterlandes Schweiz“ wagen wir zudem den Blick über den deutschen Tellerrand hinaus. Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen am Vortag des Praxisworkshops einen getrennt buchbaren Thementag an. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf „(innovativen) Verkehrsverträgen im SPNV“. Dabei wollen wir aus den unterschiedlichen Perspektiven der Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen präsentieren, wie zukünftig Chancen und Risiken des SPNV, aber auch die Weiterentwicklung des SPNV (z. B. Ausbau digitaler Begleitangebote, Flexibilisierung des Angebots) in Verkehrsverträgen abgebildet werden könnten. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen mit den Referenten und den Teilnehmern.

 

 

Termin
Dienstag, 14. Mai 2019 - Mittwoch, 15. Mai 2019
→ Termin-Export

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Berlin, Los-Angeles-Platz 1, 10789 Berlin

Referent(en)
Dr. Anselm  Grün

Dr. Anselm Grün