Freitag, 1. Mai 2020

Neuer Kanzleistandort in Berlin ermöglicht weitere Expansion

Auch wenn in diesen Tagen angesichts der Einschränkungen durch die Corona-Krise und das vielfach genutzte Homeoffice kaum jemand an Büroräume und Umzüge denkt: In Berlin zieht es Orth Kluth Rechtsanwälte ab dem 1. Mai an einen ganz neuen und deutlich größeren Standort. Im „My.B“ in der Europacity - ganz zentral zwischen Regierungsviertel, Hauptbahnhof und Hamburger Bahnhof gelegen - werden wir künftig für unsere Mandantinnen und Mandanten die besten Lösungen für ihre Rechtsfragen finden.

Nach rund 15 Jahren an der Friedrichstraße leiten wir mit dem Tapetenwechsel auch die nächste Stufe unserer Expansion als bundesweit etablierte Wirtschaftskanzlei in Berlin ein. Unser Team in der Hauptstadt wird schon bald weiter wachsen - und die Kompetenzen und Synergien unserer beiden Standorte in Düsseldorf und Berlin gewinnbringend für unsere Mandantinnen und Mandanten nutzen.

Vom neuen, größeren Berliner Standort aus werden wir unsere treuen Klienten und auch viele neue Unternehmen und Institutionen aus unseren Fachgebieten - zum Beispiel dem Baurecht, Commercial, IP/IT, Corporate/Gesellschaftsrecht oder auch dem Regulierungsrecht und Schienenverkehr - in gewohnt substanzieller Weise beraten und in den verschiedensten Verfahren aktiv begleiten.

Pressekontakt
Claire Jablonka
T +49 211 60035-578
E-Mail schreiben