Seminar Öffentliche Beschaffung von Liefer-, Dienst- und freiberuflichen Leistungen – Seminar vom 12. bis zum 13. Mai 2016

Ablauf eines Vergabeverfahrens bis hin zur Zuschlagserteilung

Seminarziel

Mit dem neuen Vergaberecht 2016 haben sich wesentliche Änderungen ergeben, die für Ihre tägliche Arbeit relevant sind. In diesem Seminar erhalten Sie deshalb Einblick in die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungsaufträgen nach dem 1. Abschnitt der VOL/A und der VgV sowie von freiberuflichen Leistungen nach der Vergaberechtsmodernisierung 2016. Die letzten Gesetzesänderungen und die aktuellen Entscheidungen der Vergabekammern und Gerichte werden dargestellt und praxisgerecht aufbereitet. Lernen Sie deren Auswirkungen auf Ihre tägliche Arbeit kennen.

Sie erhalten wertvolle praktische Tipps, wie Sie typische Fehler vermeiden und sich vergaberechtskonform verhalten.

Zielgruppe

Öffentliche Auftraggeber und andere zur Ausschreibung verpflichtete Einrichtungen und Unternehmen; Mitarbeiter aus Abteilungen, die mit dem Einkauf bzw. der Beschaffung von Liefer- und Dienstleistungen ober- und unterhalb der Schwellenwerte betraut sind. Das Seminar richtet sich auch an Bieter und Unternehmen, die sich an solchen Ausschreibungen beteiligen wollen.

Methodik

Präsentation, Fachvortrag, Praxisbeispiele, Workshop, Diskussion

Referent

RA Dr. Michael Sitsen

Veranstaltungsort

Köln, Novotel Köln City

 

Flyer und Anmeldung