Orth Kluth unterstützt erneut Terex bei konzerninterner Umstrukturierung

Terex gelingt zusammen mit der Unterstützung von Orth Kluth ein weiterer umfassender Schritt zur Vereinfachung der Konzernstruktur. Im Fokus stehen dabei Verschmelzungen zweier bislang eigenständiger Gesellschaften auf die TMHPS, der Abschluss von Betriebspachtverträgen sowie ein Asset Deal.

Terex setzte bereits 2014 den Startschuss für einen umfangreichen Restrukturierungsprozess, um durch Strukturvereinfachungen insbesondere Kosten- und Risikooptimierungen zu erzielen.

Berater Orth Kluth:

Dr. Marc Henze (Federführung, Corporate), Dr. Christina Cannistra (Corporate), Dr. Simon Grosse-Brockhoff (Arbeitsrecht)

Orth Kluth berät und vertritt Terex bereits seit vielen Jahren. Bereits 2014 begleitet Orth Kluth die Verschmelzungen der Demag Cranes & Compenents GmbH, der Gottwald Port Technology GmbH sowie weiterer Konzerngesellschaften.

 

Rückfragen bitte an:

Ulrike Aretz
ulrike.aretz@orthkluth.com
+49 (0)211 600 35 581
+49 (0)173 180 57 14