Orth Kluth begleitet bofrost* bei der Akquisition der Eismann Gruppe in Belgien, Luxemburg und Spanien

Orth Kluth hat die bofrost* Unternehmensgruppe bei der Akquisition wesentlicher Teile des Europageschäftes der Eismann Tiefkühl Heimservice Gruppe beraten. bofrost* hat im Zuge dreier Asset Deals und eines Share Deals die Geschäftsaktivitäten der Eismann Tiefkühl Service Gruppe in Belgien, Luxemburg und Spanien übernommen. Durch die Transaktion übernimmt bofrost* rund 700 Mitarbeiter und ca. 200.000 zusätzliche Kundenhaushalte.

Orth Kluth hat gemeinsam mit der Mandantin die Verhandlungen mit Eismann geführt. Darüber hinaus hat OKR die Transaktion in den verschiedenen Jurisdiktionen unter Einbindung der involvierten Anwaltsteams in Belgien und Spanien im Rahmen des Due Diligence Prozesses sowie auch bei der Erstellung der Transaktionsdokumentation umfassend koordiniert und umgesetzt.

bofrost* setzt mit den Transaktionen seinen Wachstumskurs im europäischen Ausland fort. bofrost* ist der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Die Gruppe ist in 13 europäischen Ländern mit 239 Niederlassungen vertreten.
bofrost* hat zuletzt mehr als 10.700 Mitarbeiter. Die Gruppe hat in Europa 1,2 Mrd. Euro umgesetzt, davon 727 Mio. EUR in Deutschland.

Die Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH ist ein Unternehmen für den Direktvertrieb von Tiefkühlkost mit Sitz in Mettmann bei Düsseldorf. Die Eismann Gruppe beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter und selbständige Vertriebspartner und ist mit ca. 220 Vertriebsstationen in vier europäischen Ländern und Brasilien vertreten.

Berater bofrost*:

Orth Kluth Rechtsanwälte:
Partner: Dr. Marc Henze (Federführung), Dr. Kai-Michael König (beide Corporate/ M&A), Dr. Philipp Mels (IP/ IT), Dr. Anselm Grün (Kartellrecht)
Associates: Dr. Christina Cannistra, Dr. Tim Christian Giesselmann (beide Corporate/ M&A), Dr. Tobias Hennig (Kartellrecht)

Oleart Abogados, Spanien

Ardent Avocaten, Belgien

Berater Eismann:

In-house: Michael Opitz
Ggf. weitere externe Berater: NN (uns nicht bekannt)

Hintergrund:

Orth Kluth berät die bofrost Gruppe seit vielen Jahren umfassend. Der ursprüngliche Kontakt ist über den Düsseldorfer IP/IT Partner Dr. Philipp Mels zustande gekommen, der bofrost* schon lange umfassend in den Bereichen IP/IT, Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Datenschutz berät. Das Mandat konnte von Dr. Mels zunächst (2005) für das Arbeitsrecht (Dr. Guido Matthey) akquiriert und dann in der Folgezeit auch auf weitere Rechtsbereiche, wie Corporate, Vertriebsrecht, Kartellrecht sowie öffentliches Recht ausgedehnt werden.