vedisys AG gewinnt mit Dr. Christian Meyer vor dem Oberlandesgericht Frankfurt gegen ein ehemaliges Vorstandsmitglied

Im Rahmen eines Organhaftungsverfahrens hat die vedisys AG ein ehemaliges Vorstandsmitglied auf Zahlung von Schadenersatz in Anspruch genommen. Sowohl das Landgericht Darmstadt als auch das Oberlandesgericht Frankfurt am Main gaben der Schadensersatzklage der Gesellschaft gegen das ehemalige Vorstandsmitglied vollumfänglich statt.

Orth Kluth Rechtsanwälte hat die Gesellschaft sowohl im Rahmen der Vorbereitung der Inanspruchnahme als auch in dem gerichtlichen Verfahren vertreten.

Berater Orth Kluth: Dr. Christian Meyer (Federführung), Natalie Ott