LEGAL 500 2015 – Orth Kluth “empfohlene Kanzlei”

Die neue Ausgabe des Branchendienstes LEGAL 500 2015 zählt Orth Kluth zu den TOP TIER-EMPFEHLUNGEN für Deutschland, Regionale Kanzleien im Bereich Wirtschaftsrecht/ Düsseldorf. Unter anderem heißt es:

“(…) Die Kanzlei wird von Mandanten für das ‘sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis’ bei gleichzeitiger ‘Beratungsleistung auf höchsten Niveau’ empfohlen. Es werden fast alle Bereiche des Wirtschaftsrechts abgedeckt, wobei besondere Schwerpunkte im Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im Bau- und Anlagenbaurecht liegen.” Peter Kluth, Robert Orth, Boris Körner, Kai-Michael König und Marc Henze, die alle im Handels- und Gesellschaftsrecht tätig sind, werden für ihr ‘sehr gutes Fachwissen’ und die ‘praxisorientierte zügige Bearbeitung’ geschätzt. Kluth gilt zudem als ‘souveräner Verhandlungsführer’ und ‘pragmatischer Problemlöser’. Im Bau- und Anlagenbaurecht werden Gary Klaft, René Runte und Timo Nossek ebenso für die ‘hohe fachliche Kompetenz’ und ‘schnellen Bearbeitungszeiten’ empfohlen. Außerdem ragen Guido Matthey im Arbeitsrecht und Philipp Mels in der Beratung zum Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht hervor. Seit 2012 berät die Kanzlei die deutschen Outokumpu-Gesellschaften, vormals ThyssenKrupp Inoxum und Nirosta, gesellschaftsrechtlich und arbeitsrechtlich bei großen Umstrukturierungen. Außerdem wurde Bilfinger in mehreren Bauprozessen vertreten. Zu den weiteren Mandanten zählen E-Plus, Bofrost, Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland, GEA und der Maschinenbauer Terex. International hat man einen besonderen Fokus auf China, wobei der China-Desk, bestehend aus zwei Anwälten in Düsseldorf, chinesische Investoren in Deutschland berät. Dazu zählen beispielsweise Tochtergesellschaften des chinesischen Staatskonzerns China National Building Material Company und der Beiqi Foton Motor.”

Ferner zählt Orth Kluth deutschlandweit zu den empfohlenen Kanzleien im Bereich GESELLSCHAFTSRECHT UND M&A

“Orth Kluth Rechtsanwälte berät schwerpunktmäßig zu gesellschaftsrechtlichen Strukturfragen sowie Organhaftungsthemen. Das sechs Partner umfassende Team ist vermehrt für Private Equity-Unternehmen tätig, traditionell kommen Mandanten jedoch aus den klassischen kleineren und mittelgroßen mittelständischen Industrien. Ein Highlight war beispielsweise die Beratung von Outokumpu bei der Konzeption der Dealstruktur zur Umsetzung von EU-Vorgaben im Rahmen einer Fusion. Neben Kernmandanten wie Roth & Rau und Spheros werden zudem auch Tochtergesellschaften ausländischer Mittelständler beraten. Eine China-Fokusgruppe befindet sich momentan im Aufbau.”

Auch im Bereich Streitbeilegung STREITBEILEGUNG – Handelsrechtliche Konflikte – gehört Orth Kluth zu den deutschlandweit empfohlenen Kanzleien:

“Das Düsseldorfer Litigationteam von Orth Kluth Rechtsanwälte überzeugt auf dem Markt nicht nur mit Größe, sondern auch mit ‘hohem Fachwissen und souveränem Verhandlungsstil’. Während man das gesamte Spektrum handelsrechtlicher Streitigkeiten bearbeitet, ist die Streitbeilegungspraxis insbesondere in Mandaten mit versicherungs- und vertriebsrechtlichem Bezug sowie hinsichtlich von Produkthaftung aktiv. So begleitete man beispielsweise ein Tech-Dax-Unternehmen gegen einen Chip-Hersteller wegen Serienschaden.”