Beratung Dematic GmbH für Multishuttlelager von Coop

Die Dematic GmbH mit Sitz in Offenbach, einer der weltweit führenden Anbieter für Logistikautomatisierung, ist von der Schweizer Konsumgenossenschaft Coop, Basel, mit der Planung und Ausstattung eines Multishuttlelagers für Lebensmittel beauftragt worden. Das neue Lager für das zweitgrößte Detailhandelsunternehmen der Schweiz entsteht in einem vorhandenen Gebäudekomplex in Bern. Es soll künftig die Coop-Verkaufsregion Bern versorgen. Auf Basis eines ausgeklügelten Anlagen- und Materialflusskonzeptes von Dematic werden in dem neuen, sechsgassigen Behälterlager mit knapp 11.000 Stellplätzen künftig im Tagesbetrieb Molkereiprodukte umgeschlagen. Über Nacht soll die Anlage in einem zweiten Durchgang zur Bearbeitung von Fleisch, Backwaren und ultrafrischer Ware sowie für das Crossdocking filialcodierter Ware genutzt werden. Die von Dematic erstellte Multishuttleanlage ist auf doppeltiefe Lagerung und einen Umschlag von mehr als 3,6 Millionen Gebinden pro Jahr ausgelegt.

Orth Kluth war für die Dematic GmbH im Rahmen der Verhandlungen des Anlagenbauvertrags beratend tätig.

Berater Orth Kluth: Dr. Frank Wältermann